Tipps & Tricks

Was solltest du bei Deinem Termin beachten:

Dein Termin sollte am besten mindestens ein halbes Jahr vor der Hochzeit stattfinden. Gerne auch früher.

Natürlich möchte man am liebsten jeden zum Termin mitnehmen, jedoch gilt umso weniger desto besser.

Vielleicht die Mama, Schwester, die beste Freundin? Zu viele Meinungen machen es nicht einfach. Du wärst nicht die Erste die alleine kommt 🙂

Wir planen für jede Braut mind 1 Stunde ein. Wenn du mehr Zeit benötigst, bekommst du soviel wie du brauchst.

6 Wochen vor der Hochzeit findet dein Änderungstermin statt. Und in der Hochzeitswoche die letzte Anprobe… Und dann wird GEHEIRATET. Foto: Pexels

Was ihr beim Thema Schuh beachten solltet!

Wir empfehlen Echtlederschuhe, am besten von innen gepolstert.

Achtet auf die richtige Farbe. Keinen weißen Schuh zum cremefarbenen Kleid; das sieht nicht gut aus.

Kauft Euch einen Schuh, in dem Ihr am besten den GANZEN Tag laufen könnt. Die Länge des Brautkleids wird an den Schuh angepasst.

Grasflecken im Lederschuh bekommt Ihr mit einem weißen Radiergummi wunderbar entfernt. Gerne die Schuhe 2-3 mal Zuhause etwas länger anziehen und anschließend die noch warmen Schuhe mit etwas Küchenrolle gut ausstopfen. Dann behalten sie die Form. Weitere Tipps und natürlich auch den perfekten Schuh bekommt Ihr bei uns. Foto: Pexels

Location Tipp

Nicht nur das perfekte Outfit sondern auch die richtige Location ist für das perfekte Foto wichtig.

Unser Fotoshooting hat im Alemannenhof in Mengen stattgefunden. Hier gibt es neben den perfekten Fotos auch die Möglichkeit eine wundervolle Hochzeit in tollen Räumlichkeiten zu feiern und sogar zu übernachten. „Hochzeitssuite“ <3 . Oder schau dir doch mal die Klostermühle in Offnadingen an.

Was gibt es schöneres, als stressfrei in Deinen Hochzeitstag zu starten?

Lasse Dich an Deinem ganz besonderen Tag vor Ort von uns ankleiden, von unserem Frisör frisieren, schminken

und auf Wunsch gegen einen kleinen Aufpreis mit einem Oldtimer zu Eurer Hochzeit fahren.

Ringkissen

Warum nicht mal etwas anders. Ganz klassisch ist natürlich das Ringkissen. Einige Paare ersetzen das Kissen durch eine Schachtel oder eine Box. Warum auch nicht? 

Die Box kann dann auch nach der Hochzeit zum Beispiel im Wohnzimmer aufgestellt werden und je nach Größe der Box vielleicht sogar ein paar Fotos oder andere Erinnerungsstücke beinhalten. ⠀⠀

Und wer doch die klassische Variante bevorzugt wird bei uns fündig. ⠀⠀

 

Weitere Tipps und Tricks posten wir auf…

Facebook

Instagram